Mühlhausen im Freistaat  Thüringen

Mühlhausen/Thüringen ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises im Nordwesten Thüringens. In der Raumordnung von Thüringen,   nimmt die Stadt den Rang eines Mittelzentrums mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ein. Die nächstliegenden Großstädte sind Erfurt (etwa 55 Kilometer südöstlich), Göttingen  und Kassel (etwa 85 Kilometer westlich). Mühlhausen war im Mittelalter nach Erfurt die zweitmächtigste Stadt im Thüringer Raum.

Gegenwärtig ist Mühlhausen neuntgrößte Stadt Thüringens. Mühlhausen richtet die größte Stadtkirmes Deutschlands (Mühlhäuser Kirmes) aus, die 1877 zum ersten Mal stattfand und jährlich mit über 30 Kirmesgemeinden für eine Woche begangen wird.  In der  Stadt  gibt es  sehr viele historische  Gebäude wie z.B.  Fachwerkhäuser, Kirchen  und  Teile  der  gut erhaltenen  Stadtbefestigung.

Mühlhausen  hat etwa  33.000  Einwohner,  die Nachbargemeinden  sind Menteroda,  Körner und  Obermehler.

Mühlhausen in Thüringen